Kritische Jurist_innen ::: Volltext
Über uns

Wir sind eine linke undogmatische Gruppe am Fachbereich, die sich sowohl stadt- und hochschulpolitisch engagiert als auch aktiv in den gesamtgesellschaftlichen Diskurs einmischt.

In der rechtswissenschaftlichen Ausbildung an der Uni wird gelehrt, das bestehende Recht anzuwenden. Welche sozialen und politischen Belange dabei eine Rolle spielen, welche Auswirkungen rechtliche Entscheidungen haben, welche Interessen damit umgesetzt werden – all das wird dabei, wenn überhaupt, nur am Rande betrachtet. Wir glauben, dass Recht und Politik untrennbar miteinander verbunden sind, und wollen dem juristischen Mainstream daher eine kritische Stimme entgegensetzen.

Unsere Arbeit ist breit gefächert. Einerseits organisieren wir regelmäßige Veranstaltungen zu rechtspolitischen Themen, Workshopreihen und Kongresse sowie rechtspolitische Lerngruppen außerhalb des Unialltags. Andererseits setzen wir uns in den Gremien am Fachbereich und im StuPa für studentische Interessen ein.